Zum Hauptinhalt springen

Die neue Art zu Telefonieren

Welche Vorteile hat Telefonie in der Microsoft Cloud?

Viele Unternehmen profitieren bereits von den Vorteilen der Cloud wie Datensicherheit, Skalierbarkeit und geringe Serverkosten. Auch Telefonie lässt sich über Microsoft Office 365 ganz einfach in die Cloud verlegen. Ob bilaterale Gespräche, Rufumleitungen, Screensharing oder Videocalls: All diese Funktionen sind von überall zu jederzeit verfügbar, Daten wie Kontakte und Telefonnummern sind zentral gespeichert. 

Mit Office 365 migrieren Anwender ihre Telefonanlage mit wenigen Klicks in die Microsoft Cloud. Dafür werden entweder neue Nummern aus dem jeweiligen Ortsnetz zugeteilt oder die bestehenden Rufnummern portiert. Die virtuelle Telefonanlage bietet umfassende Callcenter-Funktionen und ist sowohl für Microsoft Teams als auch für Skype for Business geeignet. Bei der Anrufwarteschlange können beispielsweise Einstellungen bezüglich der Anrufabarbeitung individuell konfiguriert werden. Die Funktion Telefonzentrale dient wiederum zur Begrüßung der Kunden. Außerdem steht ein großzügiges Kontingent an Gesprächsminuten mit Pooling zur Verfügung. Das bedeutet, dass alle Mitarbeiter gemeinsam darauf zugreifen, um eine bedarfsorientierte Verteilung zu gewährleisten. Selbst bei IT-Ausfällen ist die Funktionsfähigkeit des Systems gewährleistet.

Alle relevanten Funktionen für den reibungslosen Arbeitsalltag auf einen Klick

Gespräche durchstellen, halten und fortsetzen, Kollegen vertreten oder während eines Termins Anrufe auf eine andere Nummer umleiten: Mit dem Telefonsystem in Office 365 können Teamkollegen problemlos alle bekannten Anrufverwaltungsaufgaben realisieren. Die integrierte Voicemail ermöglicht eine schnelle Reaktion auf verpasste Anrufe. Gerade bei mehreren Niederlassungen können Sie bares Geld sparen, denn interne Anrufe – also Gespräche zwischen Kollegen – erfolgen nur noch über die Cloud. Festnetzkosten entfallen. Dank Softphone – einer Software, die auf einem Internet-fähigen Gerät installiert wird und so die Funktion eines Telefons bereitstellt – oder der Nutzung der Smartphone-Apps lassen sich Festnetztelefone sogar gänzlich einsparen.

Für alle Fälle der passende Kommunikationskanal

Eine kurze Chatnachricht für zwischendurch, Videokonferenzen über Standort- und Ländergrenzen hinweg oder per Screensharing den Kollegen den aktuellen Stand der Präsentation zeigen: In der Microsoft Cloud stehen sämtliche Kommunikationsformate zur Verfügung. Zudem können alle Kollegen das passende Device für ihre Bedürfnisse wählen und über den PC, das Smartphone oder das Telefon auf die Dienste zugreifen. Ihre mobilen Mitarbeiter sind so im Büro, im Home Office und unterwegs automatisch unter derselben Rufnummer erreichbar.

Profitieren Sie von der Telefonie in der Microsoft Cloud

*

Autor im Blickpunkt

Hitachi Solutions Germany