Zum Hauptinhalt springen
 

CASE STUDY

Birmingham City Council hilft 1 Million Bürgern mit Hitachi Solutions und Microsoft

Hitachi Solutions > Referenzen > Birmingham City Council

Hintergrund zum Kunden

Birmingham City Council ist eine der größten Kommunalbehörden Europas, die für über eine Million Bürger in der zweitgrößten Stadt Großbritanniens zuständig ist.

Birmingham verfügt über eine große und vielfältige Bevölkerung, denen gegenüber Dienstleistungen zu erbringen und Sicherheit zu gewährleisten sind. Dies gilt umso mehr während der COVID-19-Pandemie, in der die Fähigkeit, schnell auf die sich verändernde Situation zu reagieren, von entscheidender Bedeutung ist.

Die Herausforderung

Als das Vereinigte Königreich den ersten COVID-19-Lockdown ausrief, reagierte der Stadtrat von Birmingham schnell, damit 350 Mitarbeiter im Kundendienst von zu Hause aus arbeiten konnten. Sie brauchten eine Möglichkeit, Listen zu verwalten, die sie von der Regierung erhalten haben und die Daten zu den im Vereinigten Königreich als am stärksten gefährdet eingestuften Bürger enthielten. Vor allem diese Menschen mussten besonders vor dem Virus geschützt werden. Der Stadtrat brauchte eine einheitliche und methodische Vorgehensweise, um diese Daten bearbeiten zu können. Außerdem sollten die Mitarbeiter damit in der Lage sein, Bürger, die Unterstützung benötigen, zu kontaktieren und dann die dadurch entstandene Menge an Anfragen dort abzubilden. Zu den zu organisierenden Aufgaben gehören unter anderem die Lieferung von Lebensmitteln durch Dritte und die Abholung von verschreibungspflichtigen Medikamenten.

Wenige Wochen später musste Birmingham eignes System einführen zur Verwaltung lokaler Test- und Nachverfolgungsprozesse, einschließlich der Kontaktnachverfolgung. Damit sollten die internen und externen Ressourcen besser abgestimmt werden können, um Ausbrüche von COVID-19 in der ganzen Stadt zu erkennen und zu kontrollieren.

Mit dem Ende des ersten Lockdowns benötigte Birmingham City Council wieder schnell zusätzliche neue Prozesse und unterstützende Systeme, damit die Mitarbeiter sicher und kontrolliert wieder zurück an den Arbeitsplatz zu bringen, einschließlich der Planung und Einhaltung der Abstandsregeln. 

Die Lösung

Hitachi Solutions arbeitete mit dem ICT- und Digital-Team von Birmingham zusammen, um eine Reihe von Anwendungen schnell zu designen, zu bauen und bereitzustellen. Und alles auf der Grundlage der Microsoft Power Platform – einer sicheren, Cloud-basierten Low-Code/No-Code-Plattform.

Hitachi Solutions hatte bereits den Vulnerability Hub entwickelt – eine Lösung basierend auf Power Platform für Kommunalbehörden, mit der Daten und Prozesse verwaltet werden können, um Risikopatienten zu unterstützen, die aufgrund von COVID-19 besonderen Schutz benötigen oder in Selbstisolation gehen. Hitachi Solutions und Birmingham konnten auf dieser Lösung aufbauen und sie an die individuellen Prozesse in Birmingham anpassen. Die Lösung war in nur wenigen Wochen fertig. Bei der traditionellen Entwicklung von benutzerspezifischen Apps dauert es hingegen normalerweise Monate oder länger.

Aufgrund der Pandemie müssen sich Behörden schnell an neue und sich verändernde Anforderungen anpassen, einschließlich sich änderten Vorgaben seitens der Regierung. Lokale Test- und Kontakt-Nachverfolgungsdienste wurden notwendig, einschließlich der Kontrolle von Ausbrüchen und der Identifizierung von Kontaktpersonen vor Ort. Hitachi Solutions arbeitete bei der weiteren Verbesserung des Vulnerability Hub eng mit Birmingham zusammen, um neu entwickelte Prozesse und Datensätze zur Unterstützung der Test- und Nachverfolgungsprozesse zu integrieren.

Birminghams Stadtrat bat Hitachi Solutions um schnelle Entwicklung von Lösungen, um die sichere Wiedereröffnung von Büros zu ermöglichen, einschließlich der Buchungsmöglichkeiten von Räumen und der Besucherregistrierung. Hitachi Solutions hatte ein Portfolio an Power-Platform-Lösungen, die eine Reihe von COVID-19-bezogenen Szenarien zur Wiederaufnahme der Arbeit berücksichtigen. Dadurch war eine beschleunigte Bereitstellung dieser neuen Funktionen für die Behörde möglich.

*

„Die Zusammenarbeit mit Hitachi Solutions war eine wirklich positive Erfahrung. Sie verstehen, was wir warum tun müssen. Sie haben den ersten Vorstoß unseres internen Teams in Sachen Low-Code/No-Code-Plattformen unterstützt. Die Umsetzung ging sehr schnell mit knappen Fristen in einer Situation, mit der niemand gerechnet hatte."

Philip Degg, Head of Business Solutions, Birmingham City Council

Die Zukunft

Birmingham City Council konnte innerhalb der Behörde anhand eigener Erfahrung die Vorteile des Low-Code/No-Code-Ansatzes der Microsoft Power Platform zur Lösung einer Reihe von betrieblichen Problemen aufzeigen. Birmingham freut sich über die Möglichkeiten, die sich daraus in der Zukunft ergeben, nämlich Lösungen schnell, sicher und kostengünstiger als mit traditionellen kommunalen Anwendungen an die Endnutzer zu bringen.

*

Setzen Sie echte Innovation ein und transformieren Sie Ihre Organisation

Recaptcha fehlerhaft
Entschuldigen Sie bitte, etwas ist beim Übermitteln Ihrer Daten schiefgegangen.

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Icon