Zum Hauptinhalt springen

So ziehen Sie maximalen Nutzen aus Facebook, Instagram und Co.

Fünf Dinge, die Ihr Social Listening Tool können muss

Längst sind soziale Medien mehr als reine Kommunikationsnetzwerke zwischen Freunden. Sie haben sich auch zu beliebten Bewertungsplattformen und zum Kanal für den Austausch zwischen Kunden und Unternehmen entwickelt. Professionelles Social Listening ermöglicht, Stimmungen, Trends und Top-Themen aus der Community direkt wahrzunehmen und darauf zu reagieren. Smarte Lösungen wie der Softwarebaustein xReach.social auf Basis von Microsoft Dynamics 365 bieten Unternehmen hierfür die technischen Voraussetzungen. Fünf Funktionen müssen Systeme für Social Listening bieten, um besonders nah am Kunden zu sein.

  1. Automatische Suche und Filtern nach Schlagworten

    Dank Künstlicher Intelligenz (KI) sortieren Tools Posts nach Schlagworten, Emojis und Satzzeichen. So wird aus der Datenflut eine solide Grundlage, um Marktentwicklungen und Wettbewerber stets im Blick zu haben.

  2. Frühes Identifizieren von Kundenwünschen

    Hören Sie Ihren Kunden zu! Social Listening Lösungen werten Kundendaten aus und strukturieren diese. Dadurch können Unternehmen wertvolle Erkenntnisse zu Painpoints und Wünschen ihrer Kunden ableiten und sich mit einer schnellen Reaktion einen klaren Wettbewerbsvorteil sichern. Greifen Sie die Themen Ihrer Kunden auf, um relevante Produktinformationen zu liefern, Kaufimpulse zu setzen und Ihren Kundenservice zu verbessern!

  3. Zentrale Verwaltung aller Kundendaten

    Lead Generierung über Social Media gewinnt immer mehr an Bedeutung. Eine standardisierte Datenverwaltung ermöglicht, alle Kundeninteraktionen zentral zu dokumentieren und Prozesse besonders effizient zu gestalten. So wird Social Media nahtlos in Ihre Omnichannel-Strategie eingebunden.

  4. Optimale Kundenbetreuung über Abteilungsgrenzen hinweg

    Auf Facebook, Instagram, Twitter und Co. finden sich Beiträge, die für Marketing, Vertrieb, Produktmanagement und Service relevant sind. Um eine attraktive Ansprache und reibungslosen Kundenservice zu gewährleisten, müssen die Erkenntnisse des Social Listening über einheitliche Prozesse verschiedenen Abteilungen im Unternehmen zur Verfügung stehen.

  5. Verknüpfung der eigenen Inhalte mit User Generated Content

    Leistungsstarke Tools vereinen Social Listening mit der Planung und Verwaltung Ihrer eigenen Social Media Kanäle. So haben Sie alle Aktivitäten wie Nachrichtenplanung oder Content-Kuration stets im Blick und können Ihre Kampagnen gezielt auf die Emotionen und Erwartungen Ihrer Community abstimmen.

Sie möchten Social Listening in Ihr Social Media Marketing integrieren und damit den direkten Draht zu Ihrer Zielgruppe nutzen? Mit xReach.social und unserer Marketing Automation Lösung bieten wir hierfür die richtigen Voraussetzungen. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

 

*

Autor im Blickpunkt

Hitachi Solutions Germany