Zum Hauptinhalt springen
 

Authentische Empfehlungen, Omnichannel und Personalisierung sind Erfolgsfaktoren

Hitachi Solutions > Blog > 2019 > 07 > Wie können Händler die Generation Z begeistern?

Die sogenannte Generation Z ist um die Jahrtausendwende geboren. Sie verlässt sich bei Kaufentscheidungen auf persönliche Empfehlungen, vergleicht vor einem Kauf Onlinebewertungen und hat den stationären Handel keineswegs abgeschrieben. Retailer müssen sich gezielt auf diese Einkaufsgewohnheiten einstellen, um die junge Zielgruppe zu erreichen.

Die wichtigsten Kriterien für eine Kaufentscheidung der Generation Z, also der Jahrgänge von 1995 bis 2010, sind Preis und Qualität eines Produkts. Aber auch soziale Verantwortung, langjährige Einkaufsgewohnheiten und Markennamen spielen für junge Kunden eine wichtige Rolle. Bei Empfehlungen setzt die Generation Z am liebsten auf enge Freunde oder die Familie. Auch Online-Bewertungen sind relevant. Deshalb liegt für Händler ein großes Potential darin, zufriedene Kunden zu positiven Bewertungen zu motivieren, und mit authentischen Testimonials zu arbeiten.

Das Smartphone und der stationäre Handel: Omnichannel ist gefragt

Die Generation Z ist mit Smartphones und dem Internet aufgewachsen, trotzdem ist der stationäre Handel für sie attraktiv. Kanalübergreifendes Einkaufen mit Webrooming, also der Recherche im Internet mit anschließendem Kauf im Laden, oder auch Click & Collect gehören zum Alltag der jungen Kunden. Um davon zu profitieren, müssen Anbieter die Zielgruppe mit durchdachten Omnichannel-Konzepten überzeugen sowie On- und Offline-Shopping in einem state-of-the-art ERP-System clever miteinander verknüpfen.

Mit Personalisierung zur gezielten Kundenansprache

Big Data ermöglicht Händlern, sich ein genaues Bild ihrer Kunden zu machen. So können sie Angebote, Service sowie Kommunikationsmaßnahmen direkt auf die Wünsche und Bedürfnisse der Konsumenten abzustimmen. Genau das erwartet die Generation Z. Individualisierung und Personalisierungen sind daher essentiell, um Kundenbeziehungen erfolgreich zu pflegen und Produkte und Dienstleistungen ansprechend zu präsentieren. Ein leistungsstarkes CRM und umfassende Analyse-Funktionen sind dafür geeignete Tools.

Wir unterstützen Retailer täglich dabei, ihre Kunden durch den Einsatz von Omnichannel-Lösungen zu begeistern.

Gerne beraten wir auch Sie persönlich

*

Marco Rey y Sander

Marco Rey y Sander arbeitet als Retail Experte für die Hitachi Solutions Germany GmbH. Seine Erfahrung sammelte er in den letzten 22 Jahren im ERP-Bereich, wovon er seit 12 Jahren im Microsoft Dynamics Umfeld tätig ist. Er unterstützt Unternehmen mit seinem fundierten Wissen im Rahmen von klassischen ERP- sowie weiteren Business Solutions Projekten (beispielsweise PowerApps, Power BI, Flow). Dabei fokussiert er sich darauf, Kunden zu verstehen und deren Herausforderungen kennenzulernen, um sie mit einer passenden Lösung glücklich zu machen.

*

Author Spotlight

Marco Rey y Sander

Marco Rey y Sander arbeitet als Retail Experte für die Hitachi Solutions Germany GmbH. Seine Erfahrung sammelte er in den letzten 22 Jahren im ERP-Bereich, wovon er seit 12 Jahren im Microsoft Dynamics Umfeld tätig ist. Er unterstützt Unternehmen mit seinem fundierten Wissen im Rahmen von klassischen ERP- sowie weiteren Business Solutions Projekten (beispielsweise PowerApps, Power BI, Flow). Dabei fokussiert er sich darauf, Kunden zu verstehen und deren Herausforderungen kennenzulernen, um sie mit einer passenden Lösung glücklich zu machen.

Entschuldigen Sie bitte, etwas ist beim Übermitteln Ihrer Daten schiefgegangen.

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Icon